Herzlich Willkommen…

… auf meinem WordPress-Blog. Ich bin hierher gezogen, da meine bisherige Blogging-Plattform die Tore schliessen wird. Ich blogge seit einigen Monaten auf der einen Seite zu Themen Recruiting, Employer Branding, Generation Y und auf der andere Seite im Umfeld der Personalentwicklung, eLearning, Social Learning usw. Getrieben bin ich durch die Idee und Überzeugung, dass die neuen Medien (Social Medias) in den verschiedenen Bereichen des HR Einfluss haben bzw. zunehmend noch haben werden.

Ich freue mich auf alle Leser und Follower.

Advertisements

Time was running

Wohin ist eigentlich die Zeit verrant? Mein letzter Bog-Eintrag ist ja schon fast unanständig alt. Die vergangenen Wochen waren sehr hektisch und Urlaub gönnte ich mir auch noch etwas. Es ist aber wirklich sehr viel passiert. die Swiss eLearning (SELC12) fand statt und dann hat vor eingier Zeit die OPCO12 ebenfalls gestartet. Und ich bin nicht mal dazu gekommen, alle spannenden Artikel darüber zu lesen. Aber jetzt beginne ich mal.

Entschuldigung an alle meine Follower – ich werde versuchen, wieder etwas aktueller zu sein. I’ll keep you updated.

Diverse Jahresrückblicke

Herzlich Willkommen im 2012. Ich wünsche allen ein gutes, neues Jahr.

Die Blogs in meinem blogroll haben unterschiedliche Jahresrückeblicke erstellt. Alle sehr spannend zu lesen und mit teils interessanten Ausblicken für 2012. Eine sehr gute Zusammenstellung unterschiedlicher Links, Artikel und Studien aus dem Jahr 2011 publizierte die karrierebibel. Ich verweise hier gerne auch darauf, um diese Fundus nicht „zu verlieren“.

Blogkschokolade 2011 – die besten Artikel des Jahres

Die besten Jahresrückblicke habe ich auf delicious gesammelt. Sehr hier:

http://delicious.com/mimueg/Jahresrückblick2011

Vom Swiss Social Media Forum

Auf dem Blog von xeit habe ich eine kurze Zusammenfassung und einige treffende Posts zum vergangenen Swiss Social Media Forum gefunden:

  • Es gibt keinen Unterschied mehr zwischen Offline und Online: es gibt nur noch die Welt, in der wir leben. (Gary Steinmann)
  • Zum Thema Facebook-Sperren in Unternehmen: Unternehmen müssen sich selbst die Angst nehmen: Social Media ist wie ein Fussballplatz – wenn ich Lust habe, Fussball zu spielen und der Fussballplatz abgeschlossen ist, gehe ich trotzdem spielen. (Dominic Multerer)
  • oder dieser: Don’t ask what your network can do for you – ask what you can do for your network. (Robert Beer)

Dies sind nur einige Statements, die mir zeigen, mit welchen kulturellen Diskussionen wir uns noch auseinandersetzen müssen.

Quelle: xeit, http://blog.xeit.ch/2011/09/notizen-und-ruckblick-swiss-social-media-forum-an…