Kompetenzen der 2.0-Recruiter

Im Suppenreport von R. Ullah habe ich einen sehr spannenden Teil gefunden. Bei der Neurekrutierung seines Teams stellt er sich selber die Frage, wie wichtig die Auswahlkompetenzen der künftigen Recruiter-Generationen wird. Dabei kommt er zur abschliessenden Frage: „Wie viele der einzustellenden Recruiter sollten Spezialisten auf dem Gebiet der Auswahlverfahren sein und wie viele sollten das Potential zum Celebrity Recruiter haben?“

Wenn man dabei noch die Erkenntnisse des HR-Trend-Reports (s. mein Post vom 7.2.12), dann zeigt mir dies, dass schon noch einiges auf die künftigen HR-Frontleute zukommen wird und wahrscheinlich nur Wenige heute bereits „ready“ sind….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s