Erfolgsfaktoren einer Karriere-Page auf Facebook

Die Weihnachtsage sind vorüber und so bin ich endlich dazu gekommen, die verschiedenen Findings noch fertig zu lesen. Über den Blog von R. Ullah bin ich auf den sehr ausführlichen Post von H. Knabenreich (personalmarketing2null) mit dem Titel „Erfolgsfaktoren einer Karriere-Page auf Facebook: Fanorientierter Dialog und Wertschätzung“ gestossen. Sehr anschaulich präsentiert, worauf man beim Betrieb einer Unternehms-Fanpage achten sollte.

So kommentierte auch R. Ullah, dass insbesondere die Vorstellung des Karriereteams ein sehr wichtiges Dialogelement darstelle. Das zeigt mir mal wieder, wie wichtig die Transparenz und Sichtbarkeit im Social Media ist. Anonymisierte oder von Unternehmskommunikationsabteilungen stilisierte Pages und Posts sind weniger zielführend.

Viel Spass beim lesen.

Employer Banding, Personalmarketing, Recruiting – in drei Videos erklärt

Auch dieses Wochenende habe ich auf dem saatkorn-Blog einen spannenden Artikel gefunden. Drei kleine South-Park-ähnliche Videos, welche die Unterschiede zwischen Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting erklären. So einfach und klar erläutert – sehr gut gemacht.

Hier geht’s zum Text

Wertewandel und die Auswirkungen auf Mitarbeitergewinnung und -bindung

saatkorn hat einen sehr guten Artikel geschrieben „5 Thesen zum Thema Wertewandel im Kontext von Mitarbeitergewinnung und -bindung“. Der Wertewandel hin zum Miteinander, wir, gemeinsam, Sharing usw. erkenne ich ebenfalls immer wieder. Er wird uns künftig noch stärker beschäftigen. In verschiedenen Situationen erlebe ich, wie wichtig, die inhaltliche Sinnhaftigkeit wird und wieviel Energie und Leistung auch die digital natives freisetzen können.

Aber ich habe auch schon den Satz aus dem Artikel: „Wir sind doch (hier bitte wahlweise bekannte Unternehmensnamen einsetzen). Bei uns will doch jeder arbeiten.“ genau so schon gehört…

Mal sehen, wo uns das noch hinführt.

 

Führung und Beschäftigungsfähigkeit – 2 der 3 Herausforderungen des HR

Gestern habe ich auf dem Blog von saatkorn ein Interview mit Frank Schabel, Head of Marketing bei Hays, gelesen. Hays hat in Deutschland erstmals einen HR-Report herausgegeben, der aufzeigt, wie sich Unternehmungen zu den verschiedenen HR-Themen entlang der HR-Zykluses aufstellen.Spannend zu lesen (mehr hier).

In der letzten Frage wollte saatkorn wissen, was gemäss Hr. Schabel die Herausforderungen des HR für die nächsten 3-5 Jahre seien. Hier seine Antwort:

„Es ist wie bereits erwähnt die Führung: je komplexer die Welt, umso wichtiger wird es sein, Leitplanken durch Führung zu setzen. Als weiteres wichtiges Thema zeigt sich die Bindung von Mitarbeitern auf verschiedenen Ebenen, wie neue Arbeitsmodelle und -formen, die im Einklang mit Familie stehen. Als drittes Thema ist die Beschäftigungsfähigkeit zu sehen: was tun Unternehmen, um ihre Mitarbeiter ständig zu qualifizieren?“

Finde ich sehr spannend. Insbesondere die Beschäftigungsfähigkeit. Da können wir nicht immer zunehmend spezialisieren und optimieren und dabei vergessen, dass die Mitarbeitenden dabei hochspezialisiert werden und dabei gar nicht mehr arbeitsmarktfähig bleiben…

Recruiting Generation Y

Eine herrliche Präsentation auf slideshare gefunden. Viel Vergnügen:

Generation: Recruiting & Engaging tomorrows talent