Welche eMedien sollten wann in Lernarrangements eingebunden werden?

Obschon es Klassifizierungen wie „digital natives“, „netgenerations“ usw. gibt, ist die Nutzung von online Medien für Lernen unabhängig vom Alter. Viel mehr spielen der Nutzungsmöglichkeit (access) und der Grad, der Partizipation eine Rolle. Also wie stark möchte sich ein Lerner in sozialen Netzen aktiv engagieren und wie wie verfügbar ist der dazu notwendige Internetzugang.

Eine entsprechende Aufstellung und gleichzeite „Zuteilung“ der Lerner habe ich hier gefunden.

Digital_learning_quadrants_pontefract

Quelle: Dan Pontefract, 20.10.2011

Dabei ist aber auch noch fraglich, welche Plattformen wofür wirklich genutzt werden können und sollen. Das habe ich auf der sehr umfassenden Website www.c4lpt.com gefunden. Diese teilen die vielen Plattformen ein in „Finding & Using Content“, „Creating & Sharing Content“, „Joining & Building Networks & Communities“, „Improving Productivity“.

Ws2

Quelle: The Centre for Learning & Performance Technologies

Wenn wir nun davon ausgehen, dass ein Grossteil der User passive Zuschauer sind (im Sinne der forrester ladder), aber die Möglichkeiten des Netzzugangs eigentlich sehr hoch ist, dürften sie sich im Bereich der „Connected Lurkers“ aufhalten. Demzufolgen müsste nun bei der Einführung von online Medien im Bereich des Lernens, zu Beginn v.a. auch Plattformen im Sinne „Finding & Using Content“ zur Verfügung gestellt und in Lerndesigns aktiv eingebunden werden. Wenn die Erfahrungen und Medienkompetenz dann steigen, können weitere Formen dazukommen. In „Finding & Using Content“ sind die bekannten Tools wie google, wikipedia, youtube usw. aufgeführt. Auch wenn die Meisten antworten würden, sie kennen diese Instrumente, wage ich die Behauptung, dass dennoch die wenigstens die Tools so gut kennen und beispielsweise gezielt auf youtube oder slideshare.net nach Informationen suchen – geschweige die Syntax kennen effizient auf google zu suchen. Also: zuerst die Medienkompetenz steigern, um mit den bekannten Instrumenten umzugehen, bevor dann die anderen Plattformen Akzeptanz finden können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s