Warum Produktmarketing nicht gleich Personalmakreting ist

saatkorn hat eine anschauliche These aufgstellt. Er fragt sich in seinem neuesten Blog-Eintrag, inwiefern sich Produkt- und Personalmarketing unterscheidet. Produktmarketing soll u.a. ein Produkt möglichst mit zusätzlichen, durchaus auch nicht vorhandenen Werten ergänzen. Der Konsument soll überzeugt werden, dass bspw. auch Lifestyle mitgekauft wird. Im Personalmarketing würde dies nicht funktionieren. Der Mitarbeiter würde schnell merken, dass da etwas nicht stimmt.Authentizität ist im Personalmarketing sehr viel wichtiger.

Ein interessanter Text. Es zeigt m.E. auch, weshalb in diesen beiden Marketingbereichen nicht unbedingt dieselben Instrumente eingesetzt werden und auch nicht so einfach vereinbar sind.

Hier gehts zum ganzen Text: http://saatkorn.wordpress.com/2011/08/21/wie-unterscheiden-sich-eigentlich-pr…

Quelle: @saatkorn via twitter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s